Kredit trotz negativer Schufa und Hausfrau!

  • Besonders geeignet für Personen mit schlechter Bonität!
  • Garantiert ohne Schufa-Auswirkungen!
  • Seriös, sicher und diskret!
  • Kreditanfrage ohne Vorkosten!
Schon morgen auf Ihrem Konto:
Bei Krediten unter 7.500€ ohne Schufa!
Unser Partner wurde ausgezeichnet:
  • Auszahlung in 24h!
  • Ohne Vorkasse!
  • Seriöse Anbieter!

Einfach und schnell zu Ihrem Darlehen:

Als Hausfrau hat man viel Zeit, Zeit die hauptsächlich für die Familie und den Haushalt genutzt wird. Einer Beschäftigung nachzugehen, um Geld zu verdienen, ist dabei eher schwer bis nicht möglich. Sollte man einen Kreditwunsch haben, so war es als Hausfrau früher gang und gebe, dass der Ehemann das Darlehen aufgenommen hat. In der heutigen Zeit möchten viele Frauen lieber unabhängig sein und daher beispielsweise selbst einen Kreditantrag stellen.

Die einfachste Lösung um ein Darlehen ohne regelmäßiges Einkommen zu erhalten, ist trotzdem mit dem Ehemann gemeinsam den Kredit zu beantragen. Sollte das nicht gewünscht sein, bleibt die Möglichkeit eine Sicherheit beim Kreditinstitut zu hinterlegen oder einen sogenannten Personenkredit (früher: Hausfrauenkredit) in Anspruch zu nehmen. Diese spezielle Kreditart ist auch als Kredit trotz geringem Einkommen, als Kredit für Hausfrauen, für Azubis, für Rentner sowie als für Arbeitslose bekannt.

Alle wichtigen Informationen kurz und knapp:

Unten finden Sie ein Antragsformular, mit dem Sie eine schnelle, kostenlose und unverbindliche Kreditkonditionenanfrage bei unserem Kreditvermittlungspartner stellen können. Unser Partner hat langjährige Erfahrungen und die nötigen Geschäftsbeziehungen zu über 30 in- und ausländischen Kreditinstituten, um Ihre Chancen für den perfekten Kredit erheblich zu steigern. Stellen Sie am besten noch heute Ihre unverbindliche Kreditanfrage bei unserem Partner!

Vorteile Ihres schufafreien Kredits:

  • Günstige Konditionen bei Kreditvergabe
  • Darlehen unabhängig vom Verwendungszweck
  • Auszahlung innerhalb 24 Stunden
  • Keine Vorkosten bei der Kreditanfrage
  • Schnelle Zusage in unter 2 Stunden
  • Besonders geeignet für Personen mit mäßiger Bonität
  • Antrag für Privatpersonen und Gewerbetreibende möglich
  • Vergleich von über 30 in- und ausländischen Kreditinstituten
  • Kostenlose und schufaneutrale Konditionenanfragen

Voraussetzungen für einen schufafreien Kredit:

  • Volljährigkeit
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsches Bankkonto
  • Schon morgen auf Ihrem Konto:
Unser Partner wurde ausgezeichnet:
  • Schon morgen auf Ihrem Konto:

Das erhöht Ihre Chancen auf ein schufafreies Darlehen:​

Zusammengefasst können die Chancen auf ein Darlehen als Hausfrau entweder mit einem zweiten Kreditnehmer (bzw einer Bürgschaft) oder einer Sicherheit deutlich erhöht werden. Beides schafft Vertrauen beim Kreditinstitut und mildert die Tatsache, dass nicht direkt ein Einkommen vorhanden ist. Eine Sicherheit kann dabei ein wertvoller Gegenstand aller Art sein, der im Falle eines Zahlungsausfalls verkauft wird, um damit die Restschulden zu tilgen. Bei einem zweiten Kreditnehmer bzw. einer Bürgschaft sollte darauf geachtet werden, dass die ausgewählte Person volljährig ist, einen Wohnsitz in Deutschland hat, ein regelmäßiges Einkommen besitzt und evtl. sogar eine gute Bonität vorweisen kann.

Der Kredit trotz negativer Schufa und Hausfrau

Allgemeine Informationen zum Darlehen

Ein ursprünglicher Kredit trotz negativer Schufa und Hausfrau wurde damals üblicherweise aus dem Einkommen des arbeitenden Ehegatten beglichen. Irgendwann bemerkten die Kreditinstitute die Zielgruppe der Hausfrauen und boten spezielle Kredite für Hausfrauen, sogenannte Hausfrauenkredite an. Diese Kreditart richtete sich an Hausfrauen ohne eigenes regelmäßiges EInkommen. Doch dieser klassische Haufrauenkredit aus den 70er Jahren hat heutzutage eher Seltenheitswert. Unter etwas geänderten Vorgaben gibt es jedoch den Hausfrauenkredit auch heute noch. Heutzutage ist diese Kreditart als Personenkredit bekannt.

Warum ist es schwer einen Kredit als Person ohne Einkommen zu erhalten?

Banken sind seit der Finanzkrise 2007/2008 aufgrund erheblich verschärfter regulatorischer Vorgaben gesetzlich verpflichtet ihre Risiken bei einer Kreditvergabe so niedrig wie möglich zu halten. Vor jeder Kreditvergabe wird daher die Bonität des Kreditnehmers genau geprüft. Bei der Bonitätsprüfung wird auch ein Einkommensnachweis verlangt. Da Hausfrauen meistens über kein eigenes Einkommen verfügen, werden „Hausfrauenkredite“ in dieser Form oft abgelehnt. 

Auch eine negative Schufa kann dem Hausfrauenkredit im Wege stehen. Wenn ein Kreditnehmer seine Kreditraten nicht oder verspätet zurückzahlt, wird das nicht vertragskonforme Verhalten der Schufa gemeldet und dort vermerkt. So entstehen negative Einträge bei der Schufa, welche die eigene Bonität belasten. Es gibt aber noch weitere Faktoren die das Schufa-Scoring (Berechnung der Kreditwürdigkeit) beeinflussen können. Neben einem vertragswidrigen Zahlungsverhalten, werden auch allgemeine, sozioökonomische Lebensfaktoren mit herangezogen. Zum Beispiel Arbeitgeber, Wohnort, Anzahl der Girokonten oder Kreditkarten, häufiger Wohnungswechsel, häufige Finanzierungskäufe (z.B. bei Versandhäusern) oder häufige Kreditanfragen. 

Wer kann einen Personenkredit erhalten?

Grundsätzlich richtet sich der Hausfrauen- bzw. Personenkredit an Personen ohne bzw. mit geringem Einkommen. Allerdings ist diese Kreditart heutzutage aber nicht mehr nur auf Hausfrauen und -männer beschränkt, auch wenn der ursprüngliche Name darauf schließen lässt. Auch andere finanzschwache Personen, z.B. Studenten, Azubis, Rentner oder Arbeitslose ohne bzw. mit geringem Einkommen können diesen Kredit erhalten. Allgemeine Voraussetzungen für den Erhalt eines Personenkredites sind: Volljährigkeit, ein Wohnsitz in Deutschland haben sowie ein deutsches Bankkonto.

Mutter mit Baby

Wie erhält man ein schufafreies Darlehen als Hausfrau?

Grundsätzlich muss zur Beantragung zuerst eine Bank gefunden werden, die einen solchen Kredit an Personen ohne Einkommen vergibt. Das gestaltet sich in der Praxis als eher schwierig. Einfach ist es, bei einem Kreditvermittler eine kostenlose Kreditkonditionenanfrage zu machen. Der Vermittler prüft den Fall des Kreditnehmers und schickt diesen zu den Kreditinstituten. Mit Hilfe seiner Kontakte beim Kreditinstitut versucht der Vermittler ein gutes Angebot für den Kreditnehmer zu erreichen und schickt diese anschließend zurück. Der Kreditnehmer kann sich im letzten Schritt das beste Angebot aussuchen und dieses dann endgültig verbindlich anfragen.

Wann ist ein Hausfrauenkredit sinnvoll?

Personen, die nur geringe finanzielle Mittel zur Verfügung haben, sich aber trotzdem mal etwas leisten wollen, können ein Hausfrauenkredit in Betracht ziehen. Mit dem Hausfrauenkredit wird dieser Personengruppe die Chance gegeben, einen Kleinkredit zur eigenen Verfügung aufzunehmen. Die Kredite können für jeden Zweck verwendet werden. Egal ob für einen Luxus wie ein neues Auto oder einen Urlaub oder eine dringende Anschaffung, wie zum Beispiel die Reparatur der Waschmaschine. Es sollte aber immer sichergestellt sein, dass monatlich genug Geld zur Verfügung steht, um die Tilgungsraten regelmäßig leisten zu können, ohne in Zahlungsverzug zu geraten. Zum einen droht bei zu hoher monatlicher Belastung durch die Kreditraten die Schuldenfalle und zum anderen verschlechtert ein nicht regelmäßig und vollständig bezahlter Kredit weiter die eigene Schufa-Auskunft.

Frau in einem Sonnenblumenfeld

Wie kann der schufafreie Kredit verwendet werden?

Die Banken verlangen keine Auskunft über die Verwendung des Kredits. Die Kreditsumme steht zur freien Verfügung des Kreditnehmers und kann je nach Bedarf für alle Zwecke verwendet werden. Beispiele für die Verwendung sind: Anschaffung eines Küchengeräts, ein Urlaub oder eine Reparatur. Der Kreditnehmer sollte sich trotzdem im Voraus darüber Gedanken machen, wofür er den Kredit verwenden möchte. Wir nämlich ein Verwendungszweck für den Kredit angegeben, wirkt sich dieser meist positiv auf die Kreditkonditionen aus. Der Zinssatz sinkt und der Kredit wird kostengünstiger. Sollte der Kredit sachbezogen sein, kann der Gegenstand (beispielsweise das neue Auto) gleichzeitig als Sicherheit für den Kredit genutzt werden.

Wie teuer ist ein Darlehen als Hausfrau?

Die genauen Konditionen eines Kredits sind vom Einzelfall des Kreditnehmers anhängig. Die Bonität und das Einkommen des Kreditnehmers beeinflussen den Zins am meisten.  Natürlich sind die Konditionen des Kredits allgemein auch vom jeweiligen Anbieter abhängig. Insgesamt können sich die Zinsen für einen Hausfrauenkredit, je nach Bonität in einer Bandbreite von 4 Prozent bis fast 17 Prozent bewegen. Ein Vergleich unterschiedlicher Kreditgeber lohnt sich immer. Dieser kann auch über einen Kreditvermittler geschehen. Auch die Laufzeit des Kredits kann sich günstig auf die Gesamtkosten auswirken. Allgemein üblich sind Laufzeiten von 12 bis 48 Monaten. Grundsätzlich gilt jedoch: Wer schneller seine Restschuld tilgt, hat insgesamt weniger Kosten für den Kredit.

Ist es möglich, mehrere Hausfrauenkredite parallel zu bekommen?

Eine negative Schufa und die damit verbundene mangelnde Bonität sowie das nicht vorhandene Einkommen verringern bereits erheblich die Wahrscheinlich auf einen Kredit trotz negativer Schufa und Hausfrau. Die Chancen verbessern sich, wenn eine Sicherheit hinterlegt wird bzw. der Kredit mit einem zweitem Antragsteller beantragt werden. Eine Ausnahme gibt es allerdings beim Schweizer Kredit, auch Kredit ohne Schufa genannt. Dieser wird aus dem umliegenden Ausland (Schweiz, Liechtenstein, …) beantragt. Besonderheit dieser Kreditart ist, dass der Kredit ohne Bonitätsprüfung vergeben wird und kein Eintrag in der Schufa erfolgt, da es die Schufa nur in Deutschland gibt. Die Aufnahme und Abwicklung des Kredites ohne Schufa bleiben unerkannt, sodass die Möglichkeit besteht einen weiteren Kredit zu erhalten. Jedoch sollte man dabei stets aufpassen, dass man sich nicht überschuldet, also mehr Kredite aufnimmt, als man monatlich abzahlen kann.

Parallele Kreditanträge abschicken

Vorteile/Nachteile eines Hausfrauenkredits

Risiken für das Kreditinstitut
  • Kein eigenes Einkommen erforderlich
  • Kredit trotz negativer Schufa
  • Geringe Rückzahlungsraten
  • Kredit zur freien Verwendung​
Risiken für das Kreditinstitut
  • Hohe Zinsen und Bearbeitungsgebühren
  • Hinterlegen einer Sicherheit meist verpflichtend
  • Kredit wird teurer aufgrund hoher Laufzeiten
Übersicht: So funktioniert die Anfrage!
In 4 Schritten schnell und unkompliziert zu Ihrem Kredit!
Schufaneutrale Anfrage stellen
Kreditangebote
erhalten
Kreditangebote
vergleichen
Kreditsumme erhalten
Jetzt Kredit trotz Schufa sichern!
  • Speziell: Besonders geeignet bei schlechter Bonität!
  • Diskret: Daten werden nicht an den Arbeitgeber weitergegeben!
  • Seriös: Wir arbeiten ausschließlich mit seriösen Kreditanbietern!
  • Sicher: Ihre Daten werden mit SSL-Verschlüsselung übertragen!
  • Kostenlos: Ihre Kreditanfrage erfolgt ohne Vorkosten!
Bei Krediten unter 7.500€ ohne Schufa!
Pfeil: Hier klicken!
Angebot für ein Darlehen

Erhöhen Sie Ihre Chancen auf ein Darlehen​

Zwei Kreditnehmer

Kredit zu zweit aufnehmen

Um die Chancen auf einen Kredit trotz negativer Schufa und Hausfrau zu erhöhen, ist es am einfachsten, den Kredit zu zweit aufzunehmen. Ein zweiter Kreditnehmer erhöht die Bonität und bringt zusätzliches Einkommen. Das steigert die maximale Kreditsumme sowie die Kreditlaufzeit. Am besten hat der zweite Kreditnehmer ein geregeltes Einkommen, Sicherheiten oder sogar eine gute Bonität. Bei einem schufafreien Darlehen also Hausfrau bietet es sich an, den Kreditantrag mit dem Ehepartner oder mit seinen Kindern (sofern volljährig) zu stellen. Das durch den zweiten Kreditnehmer zusätzlich gewonnene Vertrauen beim Kreditinstitut erhöht die Chancen auf das Darlehen trotz mittelmäßiger Bonität und ohne Einkommen erheblich.

Einen Bürgen stellen

Eine andere Möglichkeit, um seine Chancen auf einen schufafreien Kredit trotz Hausfrau zu erhöhen, ist beispielsweise einen Familienangehörigen als Bürgen in den Kreditvertrag mit aufzunehmen. Bei einer Bürgschaft bürgt eine andere Person für den Kreditbetrag, wenn der ursprüngliche Kreditnehmer zahlungsunfähig ist. Der Bürge ist damit eine Art „Vertretung“, der für die Restschuld im Falle eines Zahlungsausfalls aufkommen muss. Der Unterschied bei einer Bürgschaft im Vergleich zu einem zweiten Kreditnehmer ist, dass der zweite Kreditnehmer rechtlich gleichgestellt ist mit dem eigentlichen Kreditnehmer. 

Bürgschaft für einen Kredit
Auto als Sicherheit

Sicherheit übereignen

Sollte der Kreditnehmer in Besitz von Gegenständen mit einem gewissen Wert sein, so können diese als Sicherheit bei der Bank hinterlegt werden. Das kann zum Beispiel ein Auto, eine Immobilie, Schmuck oder sonstige Wertgegenstände sein. Sollte der Kreditnehmer zahlungsunfähig werden, kann die hinterlegte Sicherheit verkauft werden, um damit die Restschuld beim Kreditinstitut zu tilgen. Eine hinterlegte Sicherheit ist damit eine Möglichkeit für die Bank, um ihr geliehenes Geld im Falle eines möglichen Zahlungsausfalls wieder zurückzuerhalten. Das sorgt für mehr Vertrauen in den Kreditnehmer und damit höhere Chancen auf einen Kredit sowie guten Kreditkonditionen 

  • Bis 7.500€ ohne Schufa:
Unser Partner wurde ausgezeichnet:

Das sollten Sie bei einer Anfrage beachten

Transparente Kreditkonditionen

Wichtige Kriterien für die Kreditkonditionen sind Laufzeit, Zinsen und Zusatzkosten. Je geringer die Laufzeit, desto günstiger die Gesamtkosten des Kredits. Der typische Personenkreis für Hausfrauenkredite, verfügt in der Regel weder über ausreichendes eigenes Einkommen, noch über eigene Sicherheiten. Das Ausfallrisiko decken Banken dann mit höheren Zinsen ab. Diese lassen sich reduzieren, wenn ein Zweitantragsteller (z.B. Ehegatte) oder ein Bürge gestellt werden kann. Nicht vergessen sollte man auch weitere Kreditkosten, wie Bearbeitungs- oder Abwicklungsgebühren. Diese zusätzlichen Kosten können den Effektivzins in die Höhe treiben. Die Kreditkosten können aber meist durch vereinbarte Sonderzahlungen gesenkt werden.

Die eigene Schufa verbessern

Grundsätzlich schadet es nie, wenn man die eigene Schufa verbessert. Egal ob man so bessere Konditionen für seinen aktuellen Kredit erreichen möchte, oder für zukünftige Kredite bessere Chancen haben möchte, die Verbesserung der eigenen Bonität lohnt sich immer. Dazu sollte man zuerst die eigenen Schufa-Daten in Form einer Selbstauskunft prüfen. Dabei kann es vorkommen, dass veraltete und falsche Daten in der Schufa-Auskunft verzeichnet sind. Diese sollten sofort korrigiert oder gelöscht werden, in dem man sich selbst an die Schufa wendet. nach einem kurzen Telefonat und der Überprüfung des Falls werden die Einträge aus der Akte gelöscht. Ein falscher Eintrag kann die Bonität verschlechtern und die Chancen einen Kredit zu bekommen entscheidend verringern. Aus diesem Grund sollte man stets prüfen, ob die Daten seiner Schufa korrekt sind. Die Selbstauskunft seiner Schufa-Daten ist einmal im Jahr kostenlos.

Angebote für ein schufafreies Darlehen
Jetzt Kredit mit schlechter Schufa sichern!
  • Speziell: Besonders geeignet bei schlechter Bonität!
  • Diskret: Daten werden nicht an den Arbeitgeber weitergegeben!
  • Seriös: Wir arbeiten ausschließlich mit seriösen Kreditanbietern!
  • Sicher: Ihre Daten werden mit SSL-Verschlüsselung übertragen!
  • Kostenlos: Ihre Kreditanfrage erfolgt ohne Vorkosten!
Pfeil: Hier klicken!
Bei Krediten unter 7.500€ ohne Schufa!

Die Alternativen bei schlechter Bonität​

Schweizer Kredit

Ein Schweizer Kredit trotz Schufa wird in der Regel durch Kreditvermittler angeboten und abgewickelt. Schweizer Kredite haben den Vorteil dass die Kreditvergabe ohne Schufa-Auskunft erfolgt. Der Kreditabschluss wird dabei ebenfalls nicht bei der Schufa eingetragen. Es gelten jedoch strenge Voraussetzungen für den Kredit, zudem werden bei der Beantragung Einkommensnachweise verlangt. Sollte man einen Schweizer Kredit aufnehmen wollen, muss zwingend auf die Seriosität der Kreditvermittler geachtet werden, da viele Vermittler die scheinbar ausweglose Situation des Kreditnehmers für sich ausnutzen.

Kredit von Privat

Bei einem Kredit von Privat trotz Schufa werden Kreditsummen zwischen Privatpersonen über sogenannte Kreditmarktplätze vermittelt. Privatanleger stellen ihr Geld zur Verfügung, um darauf eine Rendite in Form von Zinsen zu erhalten. Bei einem Kredit von Privat haben vor allem  Personen mit geringer Bonität oder geringem Einkommen die Chance einen Kredit zu erhalten, da die Anforderungen an die Kreditwürdigkeitsprüfung erheblich geringer sind, als bei einer Bank. Sollte man bei einem Privatkredit abgelehnt werden, kann man immer noch einen herkömmlichen Online Kredit trotz Schufa beantragen

Kleinkredit

Kleinkredit

Bei Ablehnung eines Kredit trotz negativer Schufa und Hausfrau bei einem Kreditinstitut sollte man sich als Betroffener überlegen, ob nicht vielleicht ein sogenannter Kleinkredit ausreicht. Ein Kleinkredit ist eine spezielle Kreditform, die ohne Schufa und ohne Einkommen beantragt werden kann. Die maximale Kreditsumme beträgt dabei meist 1.000€, welche zu einer maximalen Laufzeit von meist 60 Tagen ausgeliehen werden kann. Ein kurzfristiger finanzieller Engpass kann damit bereits überbrückt werden. Oft ist ein Kleinkredit auch als Kredit trotz negativer Schufa erhältlich.

Dispositionskredit

Dispositionskredit

Speziell bei einer Hausfrau bzw. -mann gibt es für den Dispositionskredit die Voraussetzung, dass man ein gemeinsames Girokonto mit dem Ehepartner besitzt. Die Bezeichnung Dispokredit bedeutet in der Fachsprache, dass man sein Konto überzieht. Allerdings ist die Nutzung des Dispos sim Vergleich mit anderen Kreditformen (z.B. Kleinkrediten) in der Regel teurer. Bei einer Überziehung des Girokontos verlangen Banken Zinsen zwischen 10 und 15 Prozent. Aus diesem Grund eignet sich die Nutzung des Dispositionskredits lediglich für die Überbrückung einer kurzfrisitigen finanziellen Engpasses.

Glückliche Familie auf einem Feld

Familienkredit

Sollte einem die Bank das schufafreie Darlehen verwehren, gibt es alternativ die Möglichkeit sich bei der Familie Geld zu leihen. Ein „Familienkredit“ kann zum Beispiel von den Großeltern oder von guten Freunden aufgenommen werden. Allerdings ist es wichtig zu Beachten, dass Geld für viele ein schwieriges Thema ist. Deswegen sollte auch ein solcher Familienkredite grundsätzlich mit einem Vertrag rechtlich abgesichert werden, damit es nicht zu Streit kommt.

  • Ausschließlich seriöse Anbieter:
Unser Partner wurde ausgezeichnet:
  • Ausschließlich seriöse Anbieter:

Häufig gestellte Fragen zum Darlehen unseres Partners​

Nein. Es ist ein Irrtum zu glauben, dass man bei der Hausbank bessere Chancen für einen Hausfrauenkredit hat. Die Kredite werden ohne einen Zweitkreditnehmer oder alternativ einen Bürgen oft abgelehnt, da auch die Hausbank sich an die gesetzlichen Kreditvergaberichtlinien (Bonitätsprüfung, vorhandene Kreditsicherheiten, etc.) halten muss. 

Die besten Chancen auf ein Darlehen als Hausfrau hat man, wenn man den Kreditantrag über einen seriösen Kreditvermittler stellt. Dieser stellt parallel bei unterschiedlichen Kreditinstituten eine Anfrage und übermittelt die gefundenen Angebote an den Kreditnehmer. Dieser muss sich dann nur noch das beste Angebot aussuchen und im letzten Schritt verbindlich abschließen.

Das lässt sich pauschal nicht sagen. Entscheidendes Kriterium ist das frei verfügbare Einkommen, welches sich aus einer einfachen Einnahmen-Ausgabenrechnung ermitteln lässt. Dabei werden die regelmäßig anfallenden Ausgaben (z.B. Lebenshaltungskosten) den Einnahmen gegenübergestellt. Das übrig bleibende Restgeld ist das frei verfügbare Einkommen. Beispielrechnungen eines vergleichbaren Kleinkredits zeigen, dass bei einem frei verfügbaren Einkommen von 50 Euro immerhin noch Kredite bis zu 1.700 Euro möglich sind. Bei längeren Laufzeiten (z.B. 10 Jahre) sogar bis zu 5.000 Euro.

Ja. Im Regelfall kann man davon ausgehen, dass solche Angebote vertrauenswürdig sind, zumindest dann, wenn die Kredite bei einem seriösen Kreditvermittler beantragt werden.

Der Regelfall ist auch heute noch der sogenannte Gemeinschaftskredit. Beide Ehegatten sind dann Kreditnehmer und haften als Gesamtschuldner für die Rückzahlung des Darlehens. Eine weitere beliebte Kreditsicherheit bei Banken ist die Ehegattenbürgschaft. Der Ehegatte haftet bei Zahlungsunfähigkeit seines Partners für die Zahlung der Kreditraten.

Ansonsten können herkömmliche Wertgegenstände wie zum Beispiel ein Auto, eine Immobilie oder Schmuck als Sicherheit bei der Bank hinterlegt werden.

Da diese Kreditart für Banken von Anfang an ein unkalkulierbares Ausfallrisiko mit sich bringt, sind die Kreditsummen eher gering. Auf dem Kreditmarkt sind Summen bis 5.000€ üblich. Es lohnt sich aber auf jeden Fall verschiedene Angebote einzuholen bzw. den Kreditantrag bei einem Kreditvermittler zu stellen.

Nein, die Kreditkonditionenanfrage bei unserem Partner ist 100% kostenlos und schufaneutral.

Letztendlich geht es um die Sicherheit, dass der Kreditnehmer in der Lage ist, die Kreditraten während der Laufzeit des Kredits regelmäßig zu zahlen. Um die Sicherheit des Hausfrauenkredits zu erhöhen kann eine Bürgschaft abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass ein Bürge bei Zahlungsausfall des Kreditnehmers einspringt. Ansonsten sind günstige Konditionen mit einer guten Bonität, einem zweiten Kreditnehmer oder einer hinterlegten Sicherheit zu erreichen.

Einen Kredit können Sie bequem bei unserem Partner beantragen. Es gilt dabei nur wenige Voraussetzungen zu erfüllen. Dazu gehört zum einen, dass Sie über regelmäßige Einkünfte verfügen. Zum anderen müssen Sie volljährig sein, da dies eine zwingende Voraussetzung für die Vergabe von Darlehen ist. Ihr Wohnsitz sollte sich ferner in Deutschland befinden.
Ein Kredit dient dazu, eine anstehende Ausgabe zu finanzieren. Lohnenswert ist die Kreditaufnahme immer dann, wenn Sie die durch die Ausgabe entstehenden Kosten nicht selbst tragen können.
Jede Bank kann individuell entscheiden, ob sie einen Kredit vergibt oder nicht. Daher ist ein zuvor abgelehnter Darlehensantrag keinesfalls automatisch damit verbunden, dass Sie keinen Kredit mehr erhalten können. Ganz im Gegenteil: Bei unserem Partner bestehen sogar besonders gute Chancen, dass Sie den passenden Kredit finden.
Bei Ihrer Hausbank werden Sie aller Voraussicht nach vergeblich nach einem Kredit ohne Schufa suchen. Stattdessen sind die meisten Kreditgeber im Ausland ansässig, genauer gesagt im Fürstentum Liechtenstein. Manchmal finden sich auch noch einige Banken in der Schweiz, die schufafreie Darlehen vergeben. Ein besonders großes Angebot an Krediten ohne Schufa hat unser Partner, der sich auf diese Darlehensart spezialisiert hat.
Der Darlehensantrag bei unserem Partner zeichnet sich vor allem durch Transparenz und Einfachheit aus. Sie stellen zunächst die unverbindliche Anfrage und bekommen anschließend direkt einige Angebote. Diese können Sie sich in Ruhe betrachten und auswählen, welches Kreditangebot Ihnen am besten zusagt. Haben Sie ein Darlehen ausgewählt, wird nach Erledigung aller Formalitäten die gewünschte Kreditsumme auf Ihr Konto überwiesen.
Die Höhe der Darlehenssumme ist natürlich vor allem von Ihrem individuellen Bedarf abhängig. Die weitaus meisten Konsumwünsche können Sie über einen Kredit unseres Partners finanzieren, denn die Darlehenssummen betragen bis zu 100.000 Euro. Selbstverständlich müssen Sie jedoch darauf achten, dass Sie sich die entsprechende Kreditsumme in Form der monatlichen Rate leisten können.
Bei unserem Partner finden Sie günstige Kredite, bei denen der Zinssatz einerseits von Ihrer Bonität und andererseits von der Laufzeit abhängig ist. Derzeit haben Sie die Chance, einen günstigen Kredit ohne Schufa schon ab 4,9 Prozent zu erhalten.
Wenn Sie als Hausfrau einen Kredit beantragen, müssen Sie einige persönliche Angaben machen. Diese Daten sind bei unserem Partner bestens geschützt. Ihre persönlichen Daten werden weder weitergeleitet noch sind sie Unbefugten zugänglich. Dafür sorgt unter anderem die sichere Verbindung in Form der SSL-Verschlüsselung.